Marktmusikkapelle Taiskirchen im Innkreis

Es ist nicht erforderlich Musik zu verstehen. Man braucht sie nur zu genießen...

Blechbradler am "drumherum"

Einen Ausflug der besonderen Art unternahmen die Blechbradler am Pfingstwochenende, vom 25. bis zum 27. Mai - schon Freitag Mittag starteten wir Richtung Bayern, um ein Festival der besonderen Art zu besuchen. Das "drumherum" im bayrischen Wald, genauer gesagt in Regen. Über 50.000 Besucher, sowie 250 Musikgruppen treffen sich von Donnerstag bis Montag, um einige gemütliche Tage in angenehmer Atmosphäre zu genießen. Bei lauen, sommerlichen Temperaturen wurde bis tief in die Nacht hinein, und darüber hinaus musiziert, gesungen und getanzt! Die Blechbradler hatten zwei offizielle Auftritte bei denen wir nicht nur einmal angeredet wurden, ob wir denn aus dem Innviertel kommen würden - scheinbar beinhaltet unser Sound mittlerweile schon den typisch innviertlerischen Klang, worauf wir natürlich besonders stolz sind! Sogar das Bayrische Fernsehen wurde auf uns aufmerksam - und filmte einige Darbietungen von uns. Neben den offiziellen Spielereien, machten natürlich die spontanen Gig´s am meisten Spaß - im Park, vor einem spanischen Weinhändler - sofort bildeten sich Menschentrauben, und es dauerte nicht lange, bis die ersten das Tanzbein schwangen! Leider findet dieses Event nur alle zwei Jahre statt, aber 2014 sind wir sicher wieder mit von der Partie!

HIER gibt´s die Fotos!