Marktmusikkapelle Taiskirchen im Innkreis

Es ist nicht erforderlich Musik zu verstehen. Man braucht sie nur zu genießen...

Einladung zum Herbstkonzert 2013

Nach den immer wieder innovativen Konzertideen in den letzten Jahren wartet die MMK Taiskirchen beim diesjährigen Herbstkonzert wieder einmal mit einer Überraschung auf. Bevor in der zweiten Hälfte die große Kapelle für Sie musiziert, wird die erste Konzerthälfte von Ensemble-Musik geprägt sein.
Holzensemble
Ein zwölfköpfiges Blechbläserensemble sowie ein Klarinettenchor werden mithilfe junger bzw. junggebliebener Solisten ein Programm darbieten, das einen Bogen von der Renaissance über Klassik bis hin zu impressionistischer Musik und abermals zur Filmmusik spannt. Für das besondere Klangerlebnis zeichnen die Ensemble-Leiter Franz Landlinger sowie Martin Gramberger verantwortlich, die somit eine willkommene Abwechslung in den alljährlichen
Programmablauf bringen.
Brassensemble_freigestellt
Außerdem tritt nach der Pause eine sehr junge Taiskirchnerin, aber bereits mehrfache Preisträgerin auf ihrem Instrument, erstmals in ihrem Heimatort ins Rampenlicht. Die 14-jährige Johanna Nägele hat mit ihrem Lehrer Bernhard Mühringer das Bravour-Stück „Der Karneval von Venedig“ für unser Publikum
einstudiert und wird beweisen, dass die Trompete keineswegs ein nur von der Männerwelt beherrschtes Instrument ist.
Natürlich freuen wir uns, wenn Sie, liebe Besucher, sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen und gemeinsam mit uns einen Konzertabend in spannender sowie angenehmer Atmosphäre genießen!

Hier gibt es das Programm als Download!