Marktmusikkapelle Taiskirchen im Innkreis

First beim Obmann

Eine spezielle Mission hatte die MMK kürzlich zu erfüllen: Der Obmann, Thomas Gramberger und seine Magdalena war gerade in der Rohbaufertigstellungsphase, und es stellte sich die spannende Frage, was man bei einem Haus „ohne Dach“ den stehlen sollte. Dank der Kreativität unserer Musiker wurde ein Stück Holz abgebunden und symbolisch übergeben und somit den neuen Besitzern „zurückgebracht“. Es ist schön, dass der Brauch des Firststehlens in derartigen Situation einfach adaptiert wird – und somit auch die Erbauer eines Hauses mit Flachdach in den Genuss einer derartigen Veranstaltung kommen.
 
Danke den Hausherren Magdalena und Thomas für die tolle Verpflegung – und viel Erfolg noch für den weiteren Bauverlauf!

716479FA-9906-4D07-B8B2-0B1BA7218B0E_1_105_cc148ffa0-ff07-4df0-a4e6-5e97d5ba2fc9caf5d1b9-a535-47a6-8ea5-e3de4257e3a5d2529e71-974f-47ef-b9cf-6cf7272abbb9f45a894e-99a4-43ed-a7a9-18041298efe0fb7da7ec-f6fe-4652-bded-e41e3914f810195DEDBE-6211-448B-9607-3A0EF246624A_1_105_c