Marktmusikkapelle Taiskirchen im Innkreis

Es ist nicht erforderlich Musik zu verstehen. Man braucht sie nur zu genießen...

Musiausflug Regensburg

Der diesjährige Musikerausflug führte uns nach einigen Jahren wieder einmal zu unseren bayrischen Nachbarn. Am Samstag, den 18. August starteten wir in aller Herrgottsfrühe mit unserem schon jahrelang bewährten Buschauffeur Rudi Richtung "Museumsdorf Bayrischer Wald" in Tittling. Die Originalgetreu wiederaufgebauten Höfe, Anlagen und Bauernhäuser begeisterten nicht nur die Bauern unter uns… Im Anschluss machten wir uns auf den Weg Richtung Straubinger Gäubodenfest. Im historischen Becks- Festzelt genosssen wir bei zünftiger Bierzeltmusik die eine oder andere Mass des beliebtesten Grundnahrungsmittels der Bayern, um im Anschluss noch die sehr interessante Stadtführung in Regensburg aufmerksam zu verfolgen… Den Abschluss des ersten Tages bildete ein Ritteressen im Apostelkeller, welches uns allen, dank diverser Highlights (man denke an die Süße Zeit, etc&hellipWinking noch lange in Erinnerung bleiben wird! Die "junggebliebenen" unter uns machten natürlich noch einen Abstecher ins Regensburger Nachtleben.
Auch am Sonntag hatten wir einen vollen Terminkalender - Nach dem Check-Out aus dem Hotel, stand eine Führung im Schloss Thurn und Taxis auf dem Programm. Die imposanten Räumlichkeiten, sowie die interessanten Fakten über die Familie Thurn und Taxis ließen so manchem von uns die Strapazen des Vortages vergessen. Im direkt an der Donau gelgenenen Kloster "Welltenburg" ließen wir uns im Anschluss noch das Mittagessen schmecken. Die Schifffahrt durch den Donaudurchbruch Richtung Kehlheim bildete einen wundbaren Abschluss dieses tollen Ausfluges.
Herzlichen Dank bei unserer Obmann-/frau-stellvertreterin Kathrin Schmidleitner, die diese zwei Tage perfekt organisiert hat!

Die Fotos gibt´s HIER