Marktmusikkapelle Taiskirchen im Innkreis

2. Taiskirchner Ball der Blasmusik - DANKE!

„do MoG i hi“ und „i MoG tanzen“ – unter diesem Motto luden auch heuer die Musikerinnen und Musiker der MMK Taiskirchen zur Fortsetzung des im Vorjahr nach über 20 Jahren Pause wieder ins Leben gerufenen „Taiskirchner Ball der Blasmusik“ am 2. Februar 2020.

Das Dekorations-Team der MMK verwandelte den Turnsaal der NMS wieder in einen schillernden Ballsaal. Für stimmungsvolle Tanzmusik sorgte das hauseigene UnterhaltungsBlasorchester Taiskirchen – kurz UBOT. Aber auch den Nicht-Tänzern bot sich eine breite Palette an Attraktionen, wie beispielsweise in der legendären „Bar in der Galerie“, oder der neuen „Dank-Bar“. Ebenso kamen die Fotobox sowie die neue Weißbierbar bei den Gästen bestens an.

Der Taiskirchner Ball der Blasmusik stellte im heurigen Jahr in Kooperation mit der Marktgemeinde Taiskirchen im Innkreis auch die Auftaktveranstaltung für das Jubiläumsjahr „900 Jahre Taiskirchen“ dar, welches mit dem Bieranstich des eigens für diesen Zweck gebrauten Jubiläums-Biers der Rieder Brauerei durch Bürgermeister Johann Weirathmüller und Vizebürgermeisterin Maria Kofler-Gaisböck offiziell eröffnet wurde.

Die 900-jährige Geschichte der Marktgemeinde Taiskirchen im Innkreis wurde auch in der Mitternachtseinlage - einstudiert und inszeniert von Musikern der Marktmusikkapelle – aufgegriffen und auf humorvolle Weise wiedergegeben.

Die Marktmusikkapelle Taiskirchen freut sich, mit dieser Veranstaltung den Besuchern einen attraktiven Abend geboten zu haben und dankt den Besuchern für ihr Kommen!

HIER gibt´s die Fotos!

IMG_8332